Budgetberatung findet auch in der Öffentlichkeit statt!

Neben persönlichen Beratungen ist Öffentlichkeitsarbeit ein wichtiger Bestandteil des Angebots der Beratungsstellen. Öffentliche Veranstaltungen und Publikationen sind eine gute Gelegenheit kompetente Informationen zu verschiedenen Budgetthemen zu erhalten.

Eltern dürfen von ihren Kindern Geld verlangen.

Wer noch zu Hause lebt und schon verdient, kann das Leben richtig geniessen. Oder doch nicht? Wir haben abgeklärt, ob dein Geld wirklich dir gehört.

tilllate.com/de/story/Geld-abgeben

 

 


Sparflamme: Gut essen für wenig GeldFonduevariationen, Filet, Dessert: Über die Festtage liessen es sich viele von uns gut gehen. Wie wir das Portmonnaie nun wieder schonen und trotzdem ausgewogen und gut essen können, weiss Ursula Grimm-Hutter von "Budgetberatung Schweiz". 

https://www.coopzeitung.ch/Sparflamme_+Gut+essen+fuer+wenig+Geld

 


Im Mai 2016 wurde ein Artikel im "Blick" veröffentlicht zum Thema: Wie weit reichen die 2'500 Franken? zur Abstimmung vom 5. Juni 2016. Dazu gab Budgetberatung Schweiz ein Interview.

http://www.blick.ch/news/politik/bedingungsloses-grundeinkommen-wie-weit-reichen-die-2500-franken-id5017781.html


Wie sehr eine professionelle Budgetberatung sich lohnt, zeigt die Ausgabe Nr. 24/14  vom Beobachter.
http://www.beobachter.ch/konsum/kauf-leasing/artikel/spartipps_mehr-geld-fuer-alle/


In der Fernsehsendung ECO - das Wirtschaftsmagazin auf dem SFR1 wurde ein Beitrag gesendet zum Thema "Wohneigentum". 

http://www.srf.ch/play/tv/eco/video/hypotheken-banken-rechnen-zu-optimistisch?id=d9d25595-673d-464e-925c-540c043b8b60


Hier ein Artikel in der Augustausgabe 2015 in der Zeitschrift der "Schweizer Familie".

Artikel 


another CS2 website